PC170208

Ausdauer wird belohnt

Obwohl der Ausflug schon zwei Jahre her ist, passt er doch gut zur aktuellen Seeforellen-Saison.
Zu viert griffen wir am Lac de Joux bewaffnet mit Wobbler die Seeforellen an. Hochmotiviert legten wir am Morgen los und schleuderten unsere Köder in die Fluten. Schon nach relativ kurzer Zeit hatte Sammy einen Biss auf seinen LC Wander 80 und konnte eine kleine Seekönigin landen.

Topmotiviert fischten wir weiter, wobei dies der einzige Fisch blieb bis am Mittag. Das leckere Fondue im Warmen um 12.00 sorgte für Aufwärmung – die hatten wir auch nötig bei dem kalten Wasser und Dauerschneeregen.

Am Nachmittag wechselten wir noch die Seeseite und fischten im tieferen Wasser weiter. Diese Entscheidung sollte sich als richtig erweisen denn nach ca. 2 std. knallte eine schöne Seeforelle auf meinen Wobbler. Sie machte mächtig Dampf und legte sogar ein paar Sprünge hin. Die „Wobbler Type M“ meisterte das aber alles bravourös und so hielt ich am Schluss die Schönheit glücklich in meinen Händen.

 

20121217-PC170211

 

Setup:

Rute: Valleyhill Euro Edition “Wobbler Type M”
Rolle: Daiwa New Caldia 3000
Schnur: Toray Bawo 10lb
Köder: ZipBaits Rigge 90S