ValleyHill Euro Edition

Seit einigen Jahren stehen Ruten aus Japan und Amerika auch bei uns in Mitteleuropa hoch im Kurs. Ambitionierten Raubfischanglerinnen und Raubfischanglern hierzulande wird aber aufgefallen sein, dass diese Ruten für die Schwarzbarsch, Wolfsbarsch und Tintenfisch-fischerei entworfen wurden und für unsere Gewässer, Fischarten und Techniken nur teilweise geeignet sind. Diesem Problem nahm sich die Schweizer Firma Xtremefishing 2011 an und entwickelte in Zusammenarbeit mit Valleyhill eine Rutenserie, die speziell für den europäischen Raum vorgesehen ist: Die Valleyhill Euro Edition.

Die Zusammenarbeit dieser beiden Unternehmungen ist deshalb besonders sinnvoll, weil Valleyhill zwar ein großes Knowhow und Innovationsgeist an den Tag legt, bis dahin aber nur Ruten für den japanischen Markt entwickelt hat und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern dementsprechend die Erfahrung für die Fischerei auf Hecht, Zander und Barsch fehlte. Hier kam die langjährige Praxiserfahrung der Mitarbeiter von Xtremefishing zum Zug; sie übten großen Einfluss aus auf grundlegende Eigenschaften, wie Design, Aktion, usw….
Nach knapp zwei Jahren Entwicklungszeit mit ausgiebiger Erprobung von Prototypen in hiesigen Gewässern können nun zwölf Ruten präsentiert werden, die den hier herrschenden Bedingungen perfekt angepasst sind und keine Wünsche offenlassen.

Director

Jean-Claude Weisskopf

Director

DSC_0261

Samuel Dillier

Director

Designer

Shinji Fujii

Designer


Letzte News


Der Gummizander


IMG_7040

Bei wunderschönem Wetter, ohne Wind und Wellen macht das Fischen gleich doppelt Spass. Dieser schöne Zander nahm den Köder in 12m Wassertiefe beim Jiggen hart am Grund. Schnelles Anheben der Rutenspitze mit unregelmässigen Pausen von 2-3 Sekunden führten zum Erfolg. 92er-Zander, gefangen auf einen 4.8″ FAT Swing Impact (Keitech) mit… Mehr…